Ausbildung

Studium der Fächer Orgel, Cembalo und Musikwissenschaften in Köln, Frankfurt am Main, Hamburg und Paris bei Joseph Zimmermann, Michael Schneider, Heinz Wunderlich, Wolfgang Stockmeier und Marie-Claire Alain (Orgel) sowie bei Hugo Ruf (Cembalo).

Besuch von Meisterkursen bei Anton Heiller, Luigi-Fernando Tagliavini und Ton Koopman (Orgel) sowie bei Joos van Immerseel (Cembalo) als Stipendiat des DAAD.

Preisträger des internationalen Orgelwettbewerbs in Brügge.

Diplome und Konzertexamina für Orgel und Cembalo sowie Magister artium und Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation über Leben und Werk von Vincent Lübeck.